VdFk fordert sofortige Freilassung iranischer Regisseure

Der Verband der deutschen Filmkritik (VdFk) hat mit großer Besorgnis von den Verhaftungen der drei iranischen Regisseure Mostafa Al-Ahmad, Jafar Panahi und Mohammad Rasoulof erfahren. Al-Ahmad und Rasoulof wird aktuell vorgeworfen, über soziale Medien einen Aufruf gegen Gewalt verbreitet zu haben. Panahi wurde dem Vernehmen nach verhaftet, als er sich bei der zuständigen Strafbehörde nach der Situation von Rasoulof erkundigen wollte. Das Engagement für eine friedliche Lösung eines Konflikts kann niemals Grund für eine Verhaftung sein, friedliches solidarisches Eintreten für eingesperrte Künstlerinnen und Künstler ebenso wenig. Weiterlesen