Frédéric Jaeger

Kurzportrait

Frédéric Jaeger

Frédéric Jaeger ist Chefredakteur von critic.de, einem filmästhetisch und kulturpolitisch engagiertem Online-Kinomagazin. Publikationen u.a. in Berliner Zeitung, Spiegel Online, taz, Der Freitag, Die Presse, Kolik.Film. Zu den Schwerpunkten seiner Arbeit gehören Filmpolitik und Festivals. Medienpädagogische Projekte betreut er regelmäßig seit 2005, unter anderem in Cannes für die Semaine de la Critique, wo er den Workshop „Ganz Junge Kritik“ von 2005 bis 2011 geleitet hat. Seit 2010 war er Mitglied im Beirat des Verbands der deutschen Filmkritik. Seit 2013 ist er geschäftsführender Vorstand. 2015/16 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Tabea Rößner (Bündnis 90/Die Grünen) im Bereich Filmpolitik tätig. Er hat Filmwissenschaft und Philosophie an der Freien Universität Berlin studiert.

Kontakt

Adresse:
Berlin
Deutschland
Telefon:
030 440 334 88
Handy:
0179 130 42 93