Anne Küper

Kurzportrait

Anne Küper

Anne Küper (sie/ihr) studierte „Theaterwissenschaft” und „Philosophie” an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend „Szenische Künste” und „Inszenierung der Künste und der Medien” an der Stiftung Universität Hildesheim. Ab 2017 verschiedene Lehrtätigkeiten ebenda am Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur, seit 2022 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am DFG-Graduiertenkolleg „Das Dokumentarische. Exzess und Entzug” an der Ruhr-Universität Bochum, wo sie intimen Beziehungen mit Chatbots forscht.

Seit 2018 Arbeit als freie Kritikerin, Texte erschienen u.a. bei Cargo, kolik.film, Filmbulletin, Sissy, Filmdienst, critic.de. Regelmäßige Moderations- und Jurytätigkeiten, seit 2022 Beratung für das Film- und Debattenprogramm der Woche der Kritik, Berlin. Seit 11/2021 Mitglied im Verband der deutschen Filmkritik, seit 02/2023 Vorstandsmitglied und seit 10/2023 Geschäftsführerin.

Kontakt

E-Mail:
kueper [at] vdfk.de