Marc Hairapetian

Kurzporträt
Marc Hairapetian ist der SPIRIT. Geboren wie Francois Truffaut am 6. Februar - allerdings 1968 in Frankfurt am Main. Seit 1984 Herausgeber des von ihm begründeten Film-, Theater-, Musik-, Literatur und Hörspielmagazins SPIRIT - EIN LÄCHELN IM STURM www.spirit-fanzine.de. Kino- und Hunde-Narr mit einer Schwäche für schöne Frauen. Texte für Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Neue Zürcher Zeitung, Süddeutsche Zeitung, Spiegel-Online, Cinema, Film-Dienst, Die Welt, Neues Deutschland, Traffic News To Go oder Berliner Zeitung. Exklusivinterviews mit Jack Nicholson, Henry Kissinger, Christiane Kubrick, Richard Gere, Elia Kazan, Atom Egoyan, Claudia Cardinale, Kim Novak, Anna Netrebko, Wong Kar-Wai, Yuki Inomata, Gregory Peck, Peter Ustinov, Debbie Harry, Will Eisner, Audrey Tautou, Maurice Jarre oder Tom Cruise. Seit 1996 auch Film- und TV-Schauspieler („Tatort“, 36 Stunden Angst“). Interessiert sich als Pendler zwischen Hoch- und Subkultur für die 1960er-Jahre, Literaturadaptionen, Genre-Filme (Science-Fiction, Horror, Erotik-Thriller), Fernsehspiele, asiatisches Kino, Musicals („Hair“/“Haare“), tanzbare Soundtracks, Hörspiele, Comics und Trash-De-Luxe. 2001 erfolgreicher „Risiko“-Quizkandidat im ZDF zum Thema „Stanley Kubrick“. Ko-Autor von „Oskar Werner - Das Filmbuch“ (Filmarchiv Austria,Wien 2002). Seine Oskar-Werner-Biografie „Genie zwischen Tag und Traum“ erscheint Ende 2014. Seit 2011 Vorstandsmitglied von Kinomuseum Berlin. Zeigt als Veranstalter und Moderator Filmklassiker in 70- und 35mm-Projektion in diversen Kinos (u.a. Astor Filmlounge Berlin). Jury-Tätigkeiten für VDFK und FIPRESCI (u.a. Golden Apricot International Film Festival Yerevan 2013). Ständiger Begleiter ist der Sibirische Wolfshund Husky Mix Felix. Hairapetian spielt im Thriller „True Love Ways“ (Regie: Mathieu Seiler) mit, der 2014 zur Berlinale kommen soll. Credos: „Ein Lächeln im Sturm“ und - um mit seinen armenischen Landsmann William Saroyan zu sprechen - „Mein Herz ist im Hochland“!

Lieblingsfilme:

Ship of Fools (USA 1965, Regie: Stanley Kramer)
2001: A Space Odyssey (USA/GB 1965-68, Regie: Stanley Kubrick)
Lord Jim (GB 1965, Regie: Richard Brooks)
Las Vegas, 500 Millones (Spanien/Frankreich, Italien/BRD 1968, Regie: Antonio Isasi-Isasmendi)
Decision Before Dawn (USA 1951, Regie: Anatole Litvak)
A Clockwork Orange (GB 1970/71, Regie: Stanley Kubrick)
The New World (USA 2006, Regie:Terrence Malick)
Zanna Bianca („Jack London: Wolfsblut“, Regie: Lucio Fulci, Italien/Frankreich/Spanien 1973)
Ai no korida („Im Reich der Sinne“, Japan 1976, Regie: Nagisa Oshima)
Wenn es Nacht wird auf der Reeperbahn (Deutschland 1967, Regie: Rolf Olsen)
Kontakt
Handy: 0173 467 44 57
Email: hairapetian [c20ad4d76fe97759aa27a0c99bff6710at6512bd43d9caa6e02c990b0a82652dca] gmx.de